Auswertungen und Statistiken

Individuell zusammengestellt

Zwei Arten von Auswertungen stehen Ihnen zur Verfügung: standardisierte und individuelle Auswertungen. Das bedeutet, dass Sie Berichte, Statistiken und Auswertungen spezifisch nach Ihren Vorstellungen bekommen, weil Sie die Kriterien nach genau den Vorgaben zusammenstellen können, die Ihnen wichtig sind.

  • Bei den Standardauswertungen greifen Sie auf vorgefertigte Auswertungsvorlagen zu (z.B. Leistungsstatistik) und wählen als Ausgabeformat zwischen PDF und Excel.
  • Mit den individuellen Auswertungsmöglichkeiten steht Ihnen ein weitreichendes und umfassendes Instrument zur Verfügung: Es erlaubt Ihnen, sehr unterschiedliche und exakt auf die Abläufe Ihrer Praxis zugeschnittene Auswertungen, beispielsweise zu Patienten, Rechnungen, Leistungen oder Behandlungsfällen. Sie wählen jeweils die Filterkriterien aus und entscheiden, welche Informationen wie und in welcher Reihenfolge dargestellt werden. Mit einer Gruppierungsfunktion erhöhen Sie zusätzlich die Lesbarkeit der Berichte. Alle Auswertungen stehen als Excel-Dateien zur Verfügung, die Sie bei Bedarf weiterbearbeiten können. Diese Auswertungsvarianten sind auch Teil der Individualisierungsmöglichkeiten von curaPrax, die sich an einem optimierten Praxisablauf orientieren.