Alleine oder gemeinsam

Für Individualisten und Praxisgemeinschaften

curaPrax empfiehlt sich als Einzelplatzversion ebenso wie als integrale Schaltzentrale für eine grosse Praxisgemeinschaft oder Ärztenetzwerke. Mit individuell setzbaren Rechten können alle involvierten Personen auf die ihnen freigegebenen Bereiche zugreifen und somit sämtliche erfassten Daten einsehen und pflegen.

Wo sonst im Gruppeneinsatz oft mehrere Werkzeuge zum Einsatz kommen, verringern Sie mit curaPrax nicht nur den Administrationsaufwand, sondern steigern auch den Effektivitätsgrad - letzteres nicht zuletzt durch eine zentralisierte Administration (gemeinsam geführte Praxisagenda, Patientendaten, Abrechnung und Pendenzenverwaltung) und den Wegfall einer separaten Personalverwaltung.